Lexikon

Aktulgenese

[
die
]
Begriff aus der Gestaltpsychologie: die Entwicklung der Wahrnehmungsgestalten von „Vorgestalten“ bzw. „Gestaltkeimen“ (diffusen, stark dynamischen und gefühlsträchtigen Anfangszuständen) zu „Endgestalten“ (prägnant und klar gegliedert).

Das könnte Sie auch interessieren