Lexikon

Brandkrankheiten

Brandkrankheiten
Brandkrankheiten
KrankheitErregerInfektionswegBekämpfung
WeizenstinkbrandTilletia triticiSamenchemische Beize
WeizenflugbrandUstilago triticiBlüteninfektionsystemische Fungizide
GerstenhartbrandUstilago hordeiSamenchemische Beize
GerstenflugbrandUstilago nudaBlüteninfektionsystemische Fungizide
Gedeckter HaferbrandUstilago laevisSamenchemische Beize
HaferflugbrandUstilago avenaeSamenchemische Beize
RoggenstängelbrandUrocystis occultaSamenchemische Beize
MaisbrandUstilago zeaeSamen, Bodenchemische Beize, Fungizide
Pilzkrankheiten der Gräser (Brandpilze), insbesondere der Getreidearten. Die Bekämpfung erfolgt je nach dem Infektionsweg durch chemische Beize (Pilzmyzel oder Pilzsporen am Samenkorn) oder durch Behandlung des Bodens mit Fungiziden (Pilzsporen im Boden). Daneben spielt die Züchtung resistenter Rassen eine große Rolle.
Kurkuma, Pulver, verstreut
Wissenschaft

Bakterien – zum Fressen gern

Ein Protein für den menschlichen Verzehr, für dessen Herstellung mit Bakterien CO2 aus der Atmosphäre gefiltert wird? Das gibt es tatsächlich – und Produkte daraus könnten bald im Supermarkt liegen. von ROLF HEßBRÜGGE Pasi Vainikka ist ein bedächtiger, geradezu stiller Zeitgenosse. Umso mehr lässt folgender Satz aufhorchen, den...

Sternhaufen im Cosmic Gems Arc
Wissenschaft

Frühe Sternhaufen im galaktischen Bogen

In der Frühzeit des Kosmos waren die ersten Galaxien von intensiver Sternbildung geprägt. Jetzt haben Astronomen in einer solchen fernen Galaxie mithilfe des James-Webb-Teleskops fünf junge Sternhaufen entdeckt. Diese extrem dichten, sternreichen Ansammlungen existierten schon 460 Millionen Jahre nach dem Urknall und sind damit...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon