wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Suppenwürze

fertige Würztunke, nach dem Erfinder J. Maggi auch Maggi-Würze genannt. Eiweiß von Magermilch, Hefe oder Soja wird zu Aminosäuren abgebaut, die man mit Kräutern, Gemüse, Pilzen, Kochsalz würzt. Suppenwürze hat einen fleischartigen, kräftigen Geschmack.
Total votes: 40