wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Weizenkornlegende

berühmte Legende um die Erfindung des Schachspiels u. Scherzaufgabe aus der Mathematik: Der indische Weise Sissa Ibn Dahir erfand für seinen Herrscher Shihram das Schachspiel. Als Belohnung dafür hatte er einen Wunsch frei; er wünschte sich Weizenkörner, u. zwar: 1 Weizenkorn für das 1. Feld des Schachbretts, 2 für das 2. Feld, 4 für das 3. Feld, 8 für das 4. Feld usw. bis zum 64. Feld. Der König war zunächst erstaunt über die vermeintl. Bescheidenheit, musste dann aber feststellen, dass es so viel Weizen (über 18 Trillionen Körner) gar nicht gibt.
Total votes: 30