wissen.de
You voted 2. Total votes: 51
GESUNDHEIT A-Z

Follikelpersistenz

das Ausbleiben des Follikelsprungs und damit Bestehenbleiben des Eifollikels. Da sich bei einer Follikelpersistenz kein Gelbkörper entwickeln kann, werden im Follikel weiterhin Östrogene produziert. Die Menstruation bleibt aus, und die Schleimhaut in der Gebärmutter hypertrophiert (vergrößert sich), was zu lange dauernden Blutungen führen kann. Eine Follikelpersistenz wird mit Hormonpräparaten behandelt.
You voted 2. Total votes: 51