wissen.de
Total votes: 41
GESUNDHEIT A-Z

Follikelzyste

Gynäkologie
ausgedehnte, mehrere Zentimeter große Blase, die einem reifenden Follikel im Eierstock entspricht, wenn der Follikelsprung nicht erfolgt (anovulatorischer Zyklus). Diese Zyklusstörung wird auch als Follikelpersistenz bezeichnet, bei der weiterhin Östrogene produziert werden, die das Wachstum der Gebärmutterschleimhaut unterhalten. Schließlich kommt es durch das Hormonungleichgewicht zu einer lang anhaltenden Menstruationsblutung.
Total votes: 41