Gesundheit A-Z

Frakturbehandlung

Therapie eines Knochenbruchs, um die Stabilität und Funktion des Knochens wiederherzustellen. Je nach Ausmaß der Fraktur und Art des verletzten Knochens wird ein Verband, eine Schiene oder Gips zur Stabilisierung von außen angebracht (konservative Behandlung), während bei einer Operation die Knochenteile mit Nägeln, Schrauben und Platten (Plattenosteosynthese) wieder in die ursprüngliche Stellung gebracht werden. Auch Osteosynthese, Fixateur externe.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z