wissen.de
Total votes: 19
GESUNDHEIT A-Z

Urethralabstrich

Entnahme von bakteriologischen Proben aus der Harnröhre bei Verdacht auf eine Infektionskrankheit in diesem Bereich; an dem in den unteren Teil der Urethra eingeführten Watteträger bleiben Bakterien hängen, die in der Kultur angezüchtet werden oder durch chemische Tests nachgewiesen werden können.
Total votes: 19