wissen.de
Total votes: 41
GESUNDHEIT A-Z

Urticaria

Nesselausschlag; Nesselfieber; Nesselsucht
juckende, in Schüben auftretende Quaddelgruppen, die häufigste allergische Hautreaktion. Durch mechanische, allergische oder chemische Reize wird aus den Mastzellen Histamin freigesetzt, die zur Quaddelbildung (Urtica) führen. Bei ausgeprägter Urticaria kommen auch Fieber, Schüttelfrost und Schockanzeichen vor. Die Therapie besteht in der Beseitigung der Allergene und der Gabe von Antihistaminika oder Cortison.
Total votes: 41