wissen.de
Total votes: 23
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

aufwärtsgehen

auf|wärts|ge|hen
V.
47, ist aufwärtsgegangen; o. Obj.
Ggs.
abwärtsgehen
1.
hinaufgehen;
eine Straße a.
2.
übertr.
besser werden;
mit seiner Gesundheit, mit der Firma geht es jetzt wieder aufwärts; nur Mut, es wird bald wieder a.!
Total votes: 23