wissen.de
Total votes: 35
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

liegenlassen

lie|gen|las|sen, <auch> lie|gen  las|sen
V.
75, hat liegenlassen / liegen lassen auch: hat liegengelassen / liegen gelassen; mit Akk.
1.
an einem Ort vergessen;
ich habe meine Mappe in der SBahn l.
2.
unerledigt lassen;
eine Arbeit vorerst l.
3.
in der Fügung
links l.
nicht beachten;
jmdn., ein Spielzeug links l.
Total votes: 35