Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

losschießen

los|schie|ßen
V.
113
I.
mit Akk.; hat losgeschossen; selten
abschießen;
eine Rakete l.
II.
o. Obj.; ist losgeschossen; ugs.
1.
(eifrig) zu reden anfangen;
gleich nach der Begrüßung schoss er los; also schieß los!
erzähle!
2.
eilig davonrennen;
als ich den Hund losband, schoss er sofort los; auf jmdn. l.
eilig zu jmdm. rennen;
er schoss auf mich los, als er mich sah
er kam sofort rasch auf mich zu
Affe, Mund, Zähne
Wissenschaft

Freundschaft unter Affen

Verhaltensforscher interessieren sich sehr für das soziale Miteinander von Affen als nächste Verwandte des Menschen. Gute Bedingungen für ihre Beobachtungen bieten Parks wie der Affenberg Salem in der Nähe des Bodensees, wo halbwilde Berberaffen in natürlicher Umgebung leben. von CHRISTIAN JUNG Affen toben durchs Geäst, es knackt...

forschpespektive_02.jpg
Wissenschaft

Die Entdeckung der Langsamkeit

Schnecken sind langsam, Faultiere auch. Das wird jeder Mensch so sehen, weil er sich selbst als Bezugsrahmen nimmt. Und weil er die Leistungen und Qualitäten anderer Lebewesen aus menschlicher Perspektive bewertet. Diese anthropozentrische Sichtweise schleicht sich immer wieder auch in die Wissenschaft ein. So teilte vor Kurzem...

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon