wissen.de
You voted 2. Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Vivarium

Vi|va|ri|um
n.
, s
, ri|en
kleine Anlage zum Halten von Landtieren und Wassertieren
[
lat.
, „Behälter, Gehege zum Halten lebender Tiere“, < 
vivus
„lebendig“ (zu
vivere
„leben“) und
arium,
Suffix zur Bez. eines Behälters oder Raumes für etwas]
You voted 2. Total votes: 5