Wahrig Fremdwörterlexikon

Akkolade

Ak|ko|la|de
f.; , n
1
zeremonielle Umarmung beim Ritterschlag u. bei der Aufnahme eines Ritters in einen Orden
2 Zeichen: { }
geschweifte Klammer
[< frz. accolade »Umarmung« < lat. ad »zu« + collum »Hals«]

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache