wissen.de
Total votes: 15
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Impersonale

Im|per|so|na|le
n.; s, li|en od. na|lia; Gramm.
unpersönl. Verb, Verb, das nur »es« als Subjekt haben kann, z. B. regnen
[lat., Neutr. zu impersonalis »unpersönlich«]
Total votes: 15