wissen.de
You voted 5. Total votes: 50
LEXIKON

Allerleirauh

Märchen von der Königstochter, die von ihrem Vater zur Ehe begehrt wurde und als Magd am fremden Hof diente; vermutlich ein aus mutterrechtlicher Zeit stammendes Motiv, in der die Eheschließung zwischen Vater und Tochter statthaft war. Der Name des Mädchens weist auf sein Kleid aus Rauchwerk (Pelz) hin.
You voted 5. Total votes: 50