wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung

Abk. BSU
2002 errichtete Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundes-Min. für Verkehr, Bau u. Stadtentwicklung; führt mit erweiterter Aufgabe die Arbeit des früheren Bundesoberseeamtes weiter; Sitz: Hamburg; Aufgaben: Untersuchung von Seeunfällen, Vorsorge für die Sicherheit der Seefahrt, der Seeleute u. den Umweltschutz auf See.
Total votes: 41