wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Crowding-out-Effkt

[
ˈkraudiŋ aut-; englisch, „Verdrängungseffekt“
]
in der Finanzwissenschaft und Geldtheorie die längerfristig möglicherweise eintretende Verdrängung privater (Investitions-) Nachfrage bei einer durch Anleihen oder Steuern finanzierten Erhöhung der Staatsausgaben.
Total votes: 52