Lexikon

Gefrierschnitt

Gewebeschnitt für mikroskopische Zwecke, hergestellt durch Einfrieren eines Gewebestücks und Schneiden mit einem besonderen Gefriermikrotom. Die Gefrierschnittechnik wird häufig in der medizinischen Histologie angewandt, weil sie das zeitraubende Fixieren der Gewebeteile mit chemischen Mitteln umgeht.

Weitere Lexikon Artikel