Lexikon

Guitry

[
giˈtri
]
Sacha, eigentlich Alexandre Georges Pierre Guitry, französischer Schauspieler, Regisseur und Bühnenschriftsteller, * 21. 2. 1885 St. Petersburg,  24. 7. 1957 Paris; schrieb über 100 Bühnenstücke, meist Boulevard-Komödien; drehte auch Filme („Roman eines Schwindlers“ 1936 und „Die Perlen der Krone“ 1937).
  • Deutscher Titel: Die Perlen der Krone
  • Original-Titel: LES PERLES DE LA COURONNE
  • Land: Frankreich
  • Jahr: 1937
  • Regie: Sacha Guitry
  • Drehbuch: Sacha Guitry, Christian-Jaque
  • Kamera: Jules Kruger
  • Schauspieler: Sacha Guitry, Jacqueline Delubac, Jean-Louis Barrault, Lyn Harding, Enrico Glori
Sieben Perlen hatte einst die englische Krone, drei sind für immer verloren, die Übrigen vier gingen durch so illustre Hände wie die von Heinrich VIII., Königin Elisabeth und Napoleon I. Ein Schriftsteller (Sacha Guitry), ein Staatssekretär Heinrichs VIII. (Lyn Harding) und ein päpstlicher Kammerherr (Enrico Glori) forschen nach ihrem Verbleib.
Der französische Komödienautor Sacha Guitry ist für Regie und Buch dieses reizvollen, aber dekorativ überladenen filmischen Streifzugs durch fünf Jahrhunderte Geschichte verantwortlich. In dem in drei Sprachen gedrehten Film tritt er auch als Schauspieler auf und verkörpert Franz I., den Schriftsteller Jean Martin, den Revolutionshelden Barras und Napoleon III.
Faszination-Vielfalt-Mai-20-19-c-Sven-Traenkner-scaled.jpg
Wissenschaft

  Vom Leben und  Sterben der Arten

In den letzten rund 440 Millionen Jahren gab es fünf Massenaussterben. Forschende untersuchen, was den derzeitigen Artenschwund bewirkt. Sie liefern wichtige Erkenntnisse als Grundlage für Politik und Umweltschutz. Kompakt Es gibt viele Gründe für den Artenschwund. Doch künftig wird sich verstärkt die Erderwärmung auswirken....

Unwetter, Hagel
Wissenschaft

Verhagelte Vorhersagen

Sommerliche Hagelunwetter können immense Schäden anrichten. Um präzise davor zu warnen, wissen Wetterforscher noch zu wenig über das Phänomen. Das soll sich ändern. von TIM SCHRÖDER Das Gewitter, das sich der baden-württembergischen Stadt Reutlingen am 28. Juli 2013 näherte, war ein blauschwarzes Ungetüm – ein viele Tausend Meter...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon