wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Herzkatheterisierung

klinische Methode zur Untersuchung und Behandlung des Herz-Kreislauf-Systems, bei der ein Katheter durch die herznahen großen Gefäße eingeführt oder eingeschwemmt wird; dient u. a. der Austastung einzelner Herzabschnitte, um angeborene und erworbene Herzfehler zu erfassen, der direkten Blutdruckmessung und Blutprobenentnahme, der Einführung von Kontrastmitteln zur Röntgenkontrastdarstellung der Herzhöhlen und naher Gefäße und dem Einbringen von Herzschrittmacherelektroden. Herzkatheter werden auch zur Aufdehnung (Dilatation) verengter Herzkranzgefäße eingesetzt.
Total votes: 40