Lexikon

Hochdorf

Ort in der Gemeinde Eberdingen, Kreis Ludwigsburg, Baden-Württemberg; Fundort eines Prunkgrabes der späten Hallstattzeit (6. Jahrhundert v. Chr.). Der Tote lag in einer mit Stoff ausgeschlagenen, steinumpackten Holzkammer auf einem mit Bronzeblech beschlagenen Sofa mit figürlichen Darstellungen. Ausstattung: ein vierrädriger Wagen, Pferdegeschirr und Bronzegefäße, Trinkhörner, goldener Hals- und Armschmuck, goldene Fibeln, Dolch, Birkenrindenhut, mit Goldblech beschlagene Schnabelschuhe. Das Grab von Hochdorf ist eines von mehreren aufwändig ausgestatteten Gräbern im Umfeld des Hohenasperg, auf dem man einen befestigten Herrensitz der jüngeren Hallstattzeit vermutet (Heuneburg).
Röntgenbild eines Kristalls
Wissenschaft

Flüssigkeiten gefrieren später als gedacht

Physiker haben in einem aufwendigen Versuchsaufbau erstmals experimentell untersucht, wann sich in unterkühlten Flüssigkeiten die ersten Kristallisationskeime bilden – der Beginn des Gefrierprozesses. Die ersten Kristalle entstehen demnach deutlich später als bislang vermutet; damit beginnt auch das Gefrieren später und ist...

Wissenschaft

Bunte Lebenswelt in der Ostsee

Bei farbenfrohen Riffen denkt jeder an die Südsee – aber auch in der Ostsee gibt es sie. Und sie beherbergen viele Arten von Tieren und Pflanzen. von FREDERIK JÖTTEN Rote und grüne Algen-Fächer schwingen sanft in der Strömung, dazwischen sitzen gelbe Schwämme, bunte Fische schwimmen umher. Welch vielfältige Bilder eine...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon