Lexikon

Mehlkäfer

Tenebrio molitor
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Mehlkäfer
Mehlkäfer
Der 12-17 mm lange Mehlkäfer ist wohl der bekannteste Schwarzkäfer.
zu den Schwarzkäfern gehörender Schädling von etwa 15 mm Länge, der vornehmlich in Mehlvorräten und Mehlprodukten lebt. Hier entwickeln sich auch die Eier zu den als Mehlwurm bekannten, etwa 20 mm langen, gelblichen Larven, die als Vogelfutter verwendet werden. Viele Verwandte des Mehlkäfers leben in den trocken-heißen Regionen südlicher Länder.
Fahrrad, Solar, Sonne
Wissenschaft

Sonnige Zeiten

Solarstrom wird immer günstiger. Das beflügelt die Photovoltaik. Auch neue Techniken und Materialien machen das Licht der Sonne zu einer immer bedeutsameren Energiequelle. von RALF BUTSCHER Ein glitzerndes Solarpaneel reiht sich ans andere. Der Solarpark Weesow-Willmersdorf in Werneuchen nordöstlich von Berlin ist der größte in...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Eine einzige Zigarette …

Welche Schäden selbst gelegentliches Rauchen an der DNA hinterlässt, und warum wir trotzdem nicht sofort tot umfallen, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Dass Rauchen der Gesundheit alles andere als guttut, ist allgemein bekannt. Dabei ist es entgegen einer weitverbreiteten Ansicht gar nicht das Nikotin, das den Tabakrauch so...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon