wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Palmenroller

Rollmarder; Musangs; Paradoxurinae
Unterfamilie der Schleichkatzen, von marderähnlicher Gestalt; nächtlich aktive Allesfresser. Der Malaiische Palmenroller, Musang, Paradoxurus hermaphroditus, lebt mit zahlreichen Lokalformen in Südchina, Hinterindien und Indonesien. Der schwarze Indische Palmenroller, Paradoxurus niger, ist 55 cm lang (Vorderindien und Sri Lanka). Die Dreistreifenpalmenroller, Arctogalidia, im gleichen Gebiet, haben ein kleineres Gebiss mit riesigen Eckzähnen; sie sind Bodentiere. Rattenähnlich leben die Celebespalmenroller, Macrogalidia, die ausgesprochene Kulturfolger sind; zu ihnen gehören: Pardelroller, Binturong und Larvenroller.
Total votes: 0