wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Polyurethnfaser

ein durch Polyaddition aus 1.4-Butindiol und Hexamethylendiisocyanat erhaltenes Polymerisat, das aus der Schmelze durch Düsen zu Fäden gesponnen wird; Verwendung: als Isoliermaterial, für Borsten, für Siebgewebe und für Bekleidungszwecke (Markenname: Lycra).
Total votes: 49