Lexikon

POS-System

Abkürzung für englisch point of sale (Ort des Verkaufs), auch Electronic Cash genannt (elektronisches Bargeld), ein Zahlungsverfahren, bei dem der Kunde bargeldlos und ohne Scheck mit Scheckkarte und PIN (persönliche Identifikationsnummer) bezahlen kann. Dazu führt der Kunde seine Karte ähnlich wie bei Bargeldautomaten in den Schlitz einer elektronischen Kasse (sog. ec-Terminal) und gibt seine PIN über eine Tastatur ein. Per Datenfernübertragungsleitung werden bei einer Rechenzentrale Kontodeckung, PIN und Sperrvermerke überprüft. Bei positivem Ergebnis wird das Kundenkonto belastet und dem Händler der Kaufpreis abzüglich einer Gebühr gutgeschrieben. Beim sog. Lastschriftverfahren (Point of Sale ohne Zahlungsgarantie POZ) wurde die Eingabe der PIN-Nummer zur Identifizierung des Kundens durch seine Unterschrift ersetzt; 2006 eingestellt. Eine weitere Entwicklung in diesem Bereich ist die Geldkarte.
Scheckkarte
Scheckkarte
EC-Karte der Volksbank (Musterkarte)
Menschen, Gesundheit, Affe, Corona
Wissenschaft

Eine Gesundheit für alle

Eine neue Forschungsrichtung ruft dazu auf, die Gesundheit von Menschen, Tieren und Pflanzen, ja sogar des Planeten zusammen zu betrachten. von SUSANNE DONNER Lange vor der Corona-Pandemie hatten Wissenschaftler gewarnt, die Krankheitsausbrüche bei Tieren und Menschen aufgrund von neuen Erregern würden sich häufen. Viren, die...

forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Die Krux mit der Anwendung

Apply or die!“, lautet eine Floskel, die auf eine eher ungeliebte Entwicklung im Forschungsbetrieb abzielt – „Wende an oder stirb!“ Sarkastisch steht sie für den zunehmenden Druck, dass die Wissenschaft möglichst Ergebnisse produzieren solle, die unmittelbar in konkrete Anwendungen münden können. Klar, das ist kein schlechtes...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon