wissen.de
You voted 5. Total votes: 18
LEXIKON

Refraktomter

[
das; lateinisch + griechisch
]
optisches Messgerät zur Bestimmung des Brechungsindex (Brechung). Gemessen wird der Grenzwinkel der Totalreflexion. Zur Messung kleiner Brechzahlunterschiede (z. B. bei Gasen) dient das Interferenzrefraktometer, bei dem ein Lichtstrahl in zwei Teile zerlegt wird, von denen der eine durch das untersuchte Gas, der andere durch einen Stoff mit bekannter Brechzahl läuft. Es entstehen Phasenunterschiede der Teilstrahlen, die im wieder zusammengeführten Lichtstrahl Anlass zu Interferenzen geben.
You voted 5. Total votes: 18