wissen.de
Total votes: 7
LEXIKON

Skibob

[
ʃi:-; der
]
Wintersportgerät mit 2 kurzen Skiern (hinterer Ski starr, vorderer lenkbar), Sattel und Lenksteuerung; der Fahrer sitzt auf dem Skibob und trägt an den Schuhen außerdem zwei Kurzski zum Abstützen; eignet sich auch für Körperbehinderte. Bei Skibobrennen werden Geschwindigkeiten bis zu 90 km/h erzielt. Wettbewerbsarten: Abfahrtslauf, Slalom, Riesenslalom (und Kombinationswertung). 1963 erste Europa-, 1967 erste Weltmeisterschaften. Organisation: Deutscher Skibob-Verband (Sportverbände).
Total votes: 7