Lexikon

Stellwerk

zentrale Stelle des Eisenbahnbetriebes zur Herstellung und Sicherung von Fahrwegen im Bahnhofsbereich und auf Strecken; Anlage, von der aus Weichen und Signale ferngestellt werden können; unterschieden werden nach der Bauart: 1. mechanisches Stellwerk: Bedienung der Weichen und Signale über Handhebel und Drahtzüge; 2. elektromechanisches Stellwerk: Einstellung durch Elektromotoren; 3. Gleisbild-(Drucktasten-)Stellwerk: Bedienung der Weichen und Signale erfolgt von einem Stelltisch aus, der ein schematisches Abbild der Außenanlage mit allen Gleisen, Weichen und Signalen darstellt; die Weichen werden elektromotorisch gestellt, die Signale sind Lichtsignale; Stellung der Weichen und Signale sowie Besetzung eines Gleises durch einen Zug werden durch Ausleuchtung der entsprechenden Stelltischfelder angezeigt. Größere Stellbereiche werden computergesteuert.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache