wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Synchronmaschinen

[
-ˈkro:n-; griechisch
]
Wechsel- bzw. Drehstromgeneratoren oder -motoren, meist Großmaschinen (bis über 700 MVA), bei denen der Ständer als Anker, der Läufer als Polrad ausgebildet ist. Generator, Elektromotor.
Total votes: 0