wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Tlemedizin

Austausch medizinischer Daten sowie Diagnose- und Therapieverfahren, die mit Hilfe moderner Kommunikationstechniken über große Entfernungen stattfinden. Seit Ende der 1990er Jahre ist es möglich, innerhalb von Sekunden Laborbefunde, Röntgenbilder usw. an andere Experten weltweit zu übermitteln und interaktiv darüber zu beraten. Für den Patienten belastende Doppeluntersuchungen entfallen. Operationen können mittels eines ferngesteuerten Roboters von einem Arzt an einem weit vom Patienten entfernten Ort ausgeführt werden. Gesundheitlich risikoreiche Krankentransporte unterbleiben. Befürworter der Telemedizin gehen davon aus, dass sich mit einer breiten Anwendung der Telemedizin die Versorgung der Patienten verbessern und die Kosten im Gesundheitswesen senken lassen.
Total votes: 34