Gesundheit A-Z

Corpus-luteum-Insuffizienz

eine »Schwäche« des Gelbkörpers, die mit einer verringerten Produktion von Progesteron einhergeht. Eine Corpus-luteum-Insuffizienz kann zu einer Sterilität führen: Da die Schleimhaut der Gebärmutter in der zweiten Zyklushälfte infolge des Progesteron-Mangels nicht richtig aufgebaut wird, kann sich ein befruchtetes Ei dort nicht einnisten. Eine Corpus-luteum-Insuffizienz wird mit Hormonpräparaten behandelt.
Der Atlantische Kabeljau (Gadus Morhua) ist ein begehrter Speisefisch. Seine Bestände sind durch Überfischung gefährdet.
Wissenschaft

Flucht ins Kühle

Der Klimawandel verändert sämtliche Ökosysteme – auch in den Weltmeeren. Der Erwärmung des Wassers betrifft alle Meereslebewesen –weltweit sind sie auf Wanderschaft in kühlere Gefilde. Von CHRISTIAN JUNG Es herrscht Chaos dort unten. Vieles ist in Unordnung geraten, etliches Leben bedroht, zahllose symbiotische Beziehungen und...

Herztod, Herzstillstand
Wissenschaft

Plötzlich und unerwartet

So schicksalhaft und unvermeidbar, wie der plötzliche Herztod scheint, ist er nicht. Meist geht dem dramatischen Ereignis eine unerkannte oder unbeachtete Erkrankung des Herzens voraus. von CLAUDIA EBERHARD-METZGER Die Kinder von der Musikschule abholen, noch schnell in den Supermarkt und bloß nicht vergessen, den Hund...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon