wissen.de
Total votes: 35
GESUNDHEIT A-Z

Corpus-luteum-Insuffizienz

eine »Schwäche« des Gelbkörpers, die mit einer verringerten Produktion von Progesteron einhergeht. Eine Corpus-luteum-Insuffizienz kann zu einer Sterilität führen: Da die Schleimhaut der Gebärmutter in der zweiten Zyklushälfte infolge des Progesteron-Mangels nicht richtig aufgebaut wird, kann sich ein befruchtetes Ei dort nicht einnisten. Eine Corpus-luteum-Insuffizienz wird mit Hormonpräparaten behandelt.
Total votes: 35