wissen.de
Total votes: 46
GESUNDHEIT A-Z

Cytomegalie-Virus

Zytomegalie-Virus
Abk. CMV, ein DNS-Virus aus der Gruppe der Herpesviren. Nach einer Erstinfektion verbleibt CMV im Körper und wird bei einer drastischen Schwächung des Immunsystems durch bösartige Tumoren und ihre Behandlung, bei AIDS oder unter einer immunsuppressiven Therapie wieder reaktiviert. Die Übertragung kann unter der Geburt, durch Schmierinfektionen, Organtransplantationen, Bluttransfusionen usw. erfolgen. Auch Cytomegalie.
Total votes: 46