wissen.de
Total votes: 45
GESUNDHEIT A-Z

Enzyminduktion

erhöhte Enzymproduktion, die durch eine Förderung der Syntheseleistung durch äußere oder innere Reize entsteht. So induzieren z. B. Barbiturate die vermehrte Bildung eines Leberenzyms. Eine Enzyminduktion führt zu erhöhter Toleranz gegenüber bestimmten Substanzen.
Total votes: 45