wissen.de
Total votes: 36
GESUNDHEIT A-Z

Fettembolie

Verstopfung eines Blutgefäßes (Embolie) durch Fetttropfen, die mit dem Blutstrom weitergetragen wurden. Eine Fettembolie kann nach einer schweren Verletzung mit Zerstörung von Fettgewebe auftreten, z. B. bei einer Beschädigung von Knochenmark, bei einer Verletzung von inneren Organen oder Verbrennungen. Ohne äußere Verletzung kommt eine Fettembolie auch bei einem Schock vor, insbesondere in Kombination mit einem gestörten Fettstoffwechsel und Sauerstoffmangel.
Total votes: 36