wissen.de
Total votes: 11
GESUNDHEIT A-Z

Histidinämie

eine Erbkrankheit, bei der das Enzym zum Abbau von Histidin fehlt. Histidin wird im Blut und im Gewebe akkumuliert und mit dem Urin ausgeschieden. Unter Umständen kann eine Histidinämie zu Entwicklungsstörungen und epileptischen Anfällen führen. Die Behandlung besteht in einer speziell histidinarmen Diät.
Total votes: 11