wissen.de
Total votes: 147
GESUNDHEIT A-Z

Kontusion

Contusio; Prellung; Quetschung
die Einwirkung stumpfer Gewalt auf Augen, Muskeln, Knochen oder innere Organe mit Gewebsverletzung und Blutung. Eine Hirnkontusion (Contusio cerebri) ist als Schädel-Hirn-Trauma mittleren Grades definiert. Bei einer Muskelkontusion entwickelt sich durch die Verletzung von Muskelzellen und Blutgefäßen ein Hämatom. Eine Knochenkontusion zeigt sich durch eine harte Schwellung der Knochenhaut ("Beule"). Bei einfacher Kontusion reicht Kühlung, schwerere Formen sollten ärztlich versorgt werden.
Total votes: 147