Gesundheit A-Z

Papaverin

ein krampflösender Arzneimittelwirkstoff, der im Saft von unreifen Mohnkapseln enthalten ist, aber nicht zur Entwicklung einer Sucht führt. Papaverin wird u. a. zur Behandlung von krampfartigen Muskelschmerzen eingesetzt, z. B. bei Darmkrämpfen oder schmerzhaften Uteruskontraktionen im Rahmen eines prämenstruellen Syndroms.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon