wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

draufgehen

drauf|ge|hen
V.
47, ist draufgegangen; o. Obj.; ugs.
1.
zugrunde gehen, umkommen;
bei dieser psychischen Belastung geht er drauf; bei dem Marsch durch die Eiswüste sind viele Menschen und Hunde draufgegangen
2.
verbraucht werden;
meine Ersparnisse sind dabei draufgegangen
3.
kaputtgehen;
bei der Wanderung sind meine Schuhe draufgegangen
Total votes: 0