wissen.de
Total votes: 16
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Eurhythmie

Eu|rhyth|mie
f.
,
, nur Sg.
1.
Gleich, Ebenmaß von Bewegung und Ausdruck
2.
Med.
Regelmäßigkeit von Herz und Pulsschlag
3.
Anthroposophie
Vereinigung von tänzerischer Bewegung und Sprache, wobei den Bewegungen eine bestimmte sprachlichinhaltliche Bedeutung gegeben wird;
<auch>
fachsprachl.
Eurythmie
[< 
griech.
eu
„gut“ und
Rhythmus
]
Total votes: 16