wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

flachfallen

flch|fal|len
V.
33, ist flachgefallen; o. Obj.; ugs.
1.
ausfallen, wegfallen;
die Einladung, das geplante Treffen fällt flach; dieser Punkt fällt flach, kann f.
2.
nicht in Frage kommen;
dieser Vorschlag fällt flach; das will ich dir gleich sagen: Dass du dort hingehst, das fällt flach!
leicht drohend, warnend
Total votes: 0