Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

herumfummeln

her|m|fum|meln, <auch> he|rm|fum|meln
V.
1, hat herumgefummelt; mit Präp.obj.; ugs.
1.
befingern, anfassen;
fummel nicht an dem Käse herum!
2.
unfachmännisch mit etwas hantieren;
am defekten Motor h.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache