wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

hinausrufen

hin|aus|ru|fen, <auch> hi|naus|ru|fen
V.
102, hat hinausgerufen; mit Akk.
aus dem Inneren nach (dort) draußen rufen;
er rief seinen Schmerz in die ganze Welt hinaus, sie rief noch etwas zur Tür hinaus
Total votes: 0