Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Mischkalkulation

Msch|kal|ku|la|ti|on
f.
; Wirtsch.
wechselseitige Verrechnung von Gewinnen und Verlusten bei der Herstellung und Vermarktung verschiedener Güter oder Dienstleistungen, um auch für weniger gängige Güter und Dienstleistungen marktgerechte Preise anbieten zu können

Das könnte Sie auch interessieren