wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Caput

Kopf; Haupt
der Begriff Caput wird einerseits in der Anatomie als Bezeichnung für die oft verdickten Enden von Knochen verwendet, z. B. Caput ossis femoris, Kopf des Oberschenkelknochens (auch Hüftkopf). Unter Caput medusae versteht man die dem "Haupt einer Medusa" ähnelnde Erweiterung der Venen in der Bauchhaut (vor allem bei Leberzirrhose), unter Caput obstipum den Schiefhals (Torticollis) und unter Caput succedaneum eine Geschwulst am Kopf, die bei der Geburt entstehen kann (Geburtsgeschwulst).
Total votes: 0