wissen.de
Total votes: 2
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Peonage

Pe|o|na|ge
[na:ʒə]
, engl.
[pi:ənıdʒ]
f.
,
, nur Sg.
; früher
Lohnsystem der spanischen Eroberer in Lateinamerika, das durch Lohnvorschüsse u. a. häufig zur Verschuldung und Leibeigenschaft der Peonen führte
[< 
engl.amerik.
peonage
„Leibeigenschaft“, zu
span.
peonada
„Tagewerk eines Tagelöhners“, zu
peón
„Tagelöhner, Hilfsarbeiter, Fußsoldat“, < 
mlat.
pedo,
Gen.
pedonis,
„Fußsoldat“, zu
lat.
pes,
Gen.
pedis,
„Fuß“]
Total votes: 2