wissen.de
You voted 1. Total votes: 35
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Interpellation

1.
Anfrage (im Parlament an die Regierung)
2.
veraltet:
Einspruch, Mahnung
3.
Unterbrechung
aus
lat.
interpellatio,
Gen.
-
onis,
„Unterbrechung, das InsWortFallen“, zu
lat.
interpellare „jmdn. unterbrechen, eine Einrede vorbringen, Einspruch erheben“, aus
lat.
inter „dazwischen“ und pellare, in Zus. Intensivum zu
lat.
pellere „schlagen, stoßen“
You voted 1. Total votes: 35