wissen.de
Total votes: 34
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Interpellation

1.
Anfrage (im Parlament an die Regierung)
2.
veraltet:
Einspruch, Mahnung
3.
Unterbrechung
aus
lat.
interpellatio,
Gen.
-
onis,
„Unterbrechung, das InsWortFallen“, zu
lat.
interpellare „jmdn. unterbrechen, eine Einrede vorbringen, Einspruch erheben“, aus
lat.
inter „dazwischen“ und pellare, in Zus. Intensivum zu
lat.
pellere „schlagen, stoßen“
Total votes: 34