Wahrig Herkunftswörterbuch

Protokoll
Heute begegnet uns das Wort Protokoll alltäglich im Internet, wenn auch kaum wahrnehmbar in der Adressleiste: Das der Internetadresse vorausgehende „http“ ist die Abkürzung von hypertext transfer protocol und bezeichnet das Übertragungsprotokoll zur Informationsübermittlung. Auch die Standards für die Datenübertragung in und zwischen Rechnernetzwerken nennt man Protokoll. Heute oft nur virtuell vorhanden, ist der Ursprung des Wortes sehr greifbar: Das griech. protokollon (aus protos „der Erste“ und kollan „ankleben“) bezeichnete das Blatt, welches man an den Anfang amtlicher Papyrusrollen klebte. Es enthielt Angaben über den Verfasser und die Entstehung des Blattes. Später verstand man darunter chronologische Angaben, was in welcher Reihenfolge in das Papier geschrieben bzw. was gesagt oder beschlossen wurde. Über das mlat. protocollum „Verhandlungsbericht“ gelangte das Wort im 16. Jh. ins Deutsche, wo man es zur Aufzeichnung von öffentlichen Verhandlungen und Gerichtssachen verwendete (vgl. auch die Bedeutung „diplomatisches Schriftstück“). Aus der Diplomatensprache Französisch stammt die Bedeutung „staatliches Zeremoniell“. Für dieses ist der Chef des Protokolls zuständig, dagegen schreibt der Protokollant (oder Protokollführer) Gespräche und Zusammenfassungen von Konferenzbeschlüssen nieder.
Fisch
Wissenschaft

Fisch ohne Meer

Die Ozeane sind überfischt, Schleppnetze und Beifang ein Problem. Aquakulturen sind mit Medikamenten belastet. Eine Lösung könnten vegetarische Alternativen sein, doch ihre Nährwerte reichen oft nicht an Fisch heran. Start-ups versuchen nun, das Beste beider Welten zu vereinen. von FRIDA KOCH Der Konsum von Fischen und anderen...

Ameisen
Wissenschaft

Wenn die Invasoren kommen

Der kleine Ort Saint-Sulpice am Genfer See sei „ziemlich schick“, meint Jérôme Gippet, Biologe an der Universität Lausanne. Doch seit einiger Zeit sei die Idylle durch eine Invasion ungebetener Gäste stark gestört. Gippet geht zu einem struppigen Stück Brachland und beginnt zu graben. Nur wenige Sekunden dauert es, bis überall im...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon