wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Powidl

österr.:
Pflaumenmus
aus
tschech.
povidla „Mus, gekochter Obstsaft (bes. aus Pflaumen)“, kurz für
tschech.
švestková povidla „Pflaumenmus“, ältere Form:
tschech.
povidlo „gereinigter Absud“; das sehr alte Wort geht vielleicht auf
lat.
purus „rein, lauter“ und die
Sanskrit
wurzel pū „reinigen“ zurück
Total votes: 0