Lexikon

Ätiologie

[
griechisch, „Ursachenlehre“
]
besonders die Lehre von der Erforschung der Krankheitsursachen. Eine Krankheit ätiologisch behandeln heißt: ihre Ursachen angreifen; Gegenbegriff: Symptomatologie.
Ätiologische Sagen sind Sagen, mit denen das Volk Personen-, Orts-, Tier- und Pflanzennamen, seltsame Naturgebilde, Bauwerke u. ä., deren Ursprung ihm unbekannt ist, in primitiver Weise, oft durch Volksetymologie, deutet.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch